Wassersteine

Wassersteine zur Belebung von Wasser

Natürlich durch Gesteinsschichten gereinigtes Quellwasser besitzt eine intensive und hohe energetische Schwingung. Es stellt eines unserer wichtigsten Lieferanten natürlicher Lebensenergie in der Nahrung dar. Durch die heutige Wasseraufbereitung verliert das Wasser natürlichen Mineralgehalt und an natürlichen Schwingungen / Vitalität. Leitungswasser besitzt nach unserer Erfahrung nach, je nach Ursprungsort und Wasserwerk, sehr unterschiedliche Qualitäten in energetischer Hinsicht und im Hinblick auf Rückstände und Verunreinigungen. Manche ländliche Regionen haben dabei großes Glück und das Leitungswasser kann sogar unbedenklich bzw. mit hoher Qualität getrunken werden. Eine energetische Aufbereitung ist hier nicht unbedingt vonnöten, aber dennoch empfehlenswert. 

Edelsteine besitzen einerseits mit ihrer starken und präzise Eigenschwingung über die Fähigkeit, Wasser ausserordentlich schnell aufzuladen. Eine natürliche und sehr effektive Methode ist die Behandlung von Trinkwasser unter Verwendung von "aufgeladenen" Quarzkristallen. Diese haben nebst ihrer eigenen spezifischen Heilstein-Wirkung eine gute Speicherfähigkeit. Die Quarzkristalle  werden von uns energetisch gereinigt und mit einer speziell angepasster Energie, welche die Wasserqualität erheblich verbessert, aufgeladen. Das Wasser wird wieder wie erfrischendes, natürliches, gesundes und vitales Quellwasser. 

Verwendung

Die Wassersteine in ein Behältnis legen (es spielt keine Rolle ob dieses Gefäss aus Glas, Chromstahl, Kunststoff oder Keramik ist). Das Behältnis mit Wasser füllen. Innert wenigen Sekunden wird das Wasser energetisiert und sofort verwendbar. Die Steine müssen nicht mehr speziell gereinigt oder an die Sonne gelegt werden. Es reicht wenn man die Wassersteine nach Bedarf mit klarem Wasser und wenig Spülmittel mit einer Bürste vorsichtig reinigt. Dieses Wasser kann zu allen Zwecken verwendet werden. Die von uns aufgeladenen Wassersteine eignen sich zum täglichen Gebrauch. Nicht nur Menschen können von Wassersteine im Trinkwasser profitieren, auch Tiere und Pflanzen können das belebte Trinkwasser genauso gut aufnehmen. Sie sind wie jedes Lebewesen empfänglich für die Energie des Wassers. 

​​

  • Leitungswasser

  • Leitungswasser stammt hingegen meist aus geklärtem Abwasser und Grundwasser. Es besitzt unserer Erfahrung nach, je nach Ursprungsort und Wasserwerk, sehr unterschiedliche Qualitäten in energetischer Hinsicht und im Hinblick auf Rückstände und Verunreinigungen. Manche ländliche Regionen haben dabei großes Glück und das Leitungswasser kann sogar unbedenklich bzw. mit hoher Qualität getrunken werden. Eine energetische Aufbereitung ist hier nicht unbedingt vonnöten, aber dennoch empfehlenswert. 

  • In Ballungsräumen und Großstädten hingegen, sieht dies unserer Ansicht nach anders aus. Das hier aus dem Hahn kommende Wasser ist unserer Erfahrung nach häufig sowohl mit zahlreichen chemischen / pharmazeutischen, toxischen und Erreger-Rückständen verunreinigt. Es wurde nicht wie das Wasser einer Quelle natürlich gefiltert, sondern hat bestimmte Klärstufen durchlaufen. Leitungswasser aus der Großstadt ist in energetischer Sicht als „totes“ Wasser zu bezeichnen und hat oft sogar negative Schwingungen aufgenommen. Die Filterung und Wiederbelebung solcherlei Trinkwassers ist aus unserer Sicht entsprechend von großer Bedeutung. 

  • Flaschenwasser

  • Man sollte nicht annehmen, dass in Flaschen käufliches Trinkwasser unbedingt besser oder energiereicher ist, als Leitungswasser. Flaschenwasser besitzt unserer Erfahrung nach diesbezüglich sehr große Qualitätsunterschiede. Folgende Fragen gilt es hier zu beachten:

  • Handelt es sich um industriell gefiltertes Leitungswasser, dass als Tafelwasser verkauft wird?

  • Wurde das Wasser aus einer artesischen Quelle auf natürliche Weise entnommen, oder wurde es aus großer Tiefe in großer Menge hochgepumpt und begast?

  • Wie bzw. mit welchen Mitteln werden die Flaschen gereinigt?

  • Handelt es sich um PET-, andere Plastikflaschen, oder Glasflaschen?

  • Und am wichtigsten: Aus welcher Region stammt die Quelle? Aus einer natürlich unberührten Region?

  • Wie auch ein Test von Stiftung Warentest gezeigt hat, ist Flaschenwasser auch nicht unbedingt keimfrei. Und nur die wenigsten Flaschenwässer sind unserer Ansicht nach noch als energetisch positiv und ausreichend aufgeladen zu bezeichnen. Bemerkenswerte Ausnahmen sind zum Beispiel die Marken Plose und St. Leonhard.

  • Wasseraufbereitung / Filterung

  • Ein Nachteil einer solchen Filterung ist allerdings, dass das Wasser anschließend fast vollständig alle seine Lebensenergie verloren hat.

Skype: Bewegt_durchs_Leben                                              Indviduelle Lebebensberatung & energetische Heilarbeit

Tel: +41 (0)78 630 95 75                                                         Stadthausstrasse 117

E-Mail: info@energie-bewegung-transformation.ch         8400 Winterthur

  • Individuelle Lebensberatung & energe

Copyright 2018 by Bewegt durchs Leben | Individuelle Lebensberatung und energetische Heilarbeit I Impressum